Der Fisch | Matsyasana ­čÉč

IMG_20190106_123312_512.jpg

Diese Position oder Haltung, auch Asana genannt im Yoga, hei├čt Matsyasana oder zu Deutsch der Fisch. Der Fisch hilft gegen verspannte Schultern und R├╝cken. Er st├Ąrkt die oberen R├╝ckenmuskeln und hilft gegen Rundr├╝cken. Die Brustmuskeln (Pectoralis) werden gedehnt und die dies R├╝ckens (Latissimus, Trapezius & Longissimus) gest├Ąrkt.

Matsyasana ├Âffnet das Herz und emotionale Spannungen, die sich oft ums Herz und den Solarplexus legen, werden abgebaut­čĺĽ

Der Fisch gibt Dir ein Gef├╝hl von Freiheit, Offenheit und Freude!

Probier┬┤ es mit uns mal aus @besYOGA K├Âln

­čÖĆ­čÉá­čÖĆ­čÉá­čÖĆ

Text_Quelle: Yoga Vidya Homepage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s